Skip to main content
24.05.2017 10:26

Wasserspender ins Betriebliche Gesundheitsmanagement integrieren

Aqua Vital Wasserspender verhalfen BGM Entscheidern auf der Corporate Health Convention 2017 in Stuttgart zu neuen Impulsen

Aqua Vital auf der CHC 2017

Gesundheit ist ein wichtiger Faktor für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern. Erhalt und Förderung der Gesundheit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind letztendlich die Basis für Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit. Immer mehr Unternehmen stellen deshalb die Gesundheit ihrer Belegschaft in den Fokus und ergreifen nachhaltige Maßnahmen zu einer aktiven Gesundheitsförderung.

Im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) optimieren Unternehmen und Institutionen gezielt die Arbeitsbedingungen im Betrieb. Dazu werden nachhaltig positive Anpassungen in Bezug auf Arbeitsorganisation, Arbeitsplatzgestaltung und Arbeitsprozesse vorgenommen. Auch die Einflussnahme auf ein gesundheitsbewusstes, individuelles Verhalten der Mitarbeiter gehört zu den Aufgaben des BGM. Die Förderung eines gesunden Trinkverhaltens ist dabei ein wichtiger Faktor.

Kostenlose Trinkwasserversorgung für Mitarbeiter

Gemäß Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. liegt der ideale tägliche Wasserkonsum bei Erwachsenen zwischen 1,5 und 2 Litern. Ein ausgeglichener Flüssigkeitshaushalt trägt sowohl zur Leistungsfähigkeit als auch zur Motivation der Belegschaft bei. Auf lange Sicht könnte dadurch sogar die Ausfallquote wegen Krankheit gesenkt werden.

Sichtbar platzierte Wasserspender in den Geschäfts- und Aufenthaltsräumen sind nur eine Maßnahme im Rahmen des BGM, um Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter zu steigern. Idealerweise wird das Wasser unentgeltlich vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellt. Umfragen zufolge wird diese kostenlose Trinkwasserversorgung von den Beschäftigten sehr gut aufgenommen und steigert somit gleichzeitig die Attraktivität des Arbeitgebers.

Interessenmagnet Wasserspender am Aqua Vital Stand

Die Präsentation der Wasserspender lockte viele der anwesenden BGM Entscheider aus Betrieben und Institutionen an den Aqua Vital Ausstellungsstand auf der diesjährigen CHC in Stuttgart. Gesundheitsmanager und -beauftragte, Arbeitsschutzbeauftrage sowie Betriebsärzte und Arbeitsmediziner überzeugten sich von den Vorteilen des Einsatzes von Wasserspendern in ihren Unternehmen.

Ein Miet- und Servicevertrag bei Aqua Vital spart nicht nur Zeit, da die Beschaffung von Wasserkästen und die Leergutentsorgung entfallen. Auf lange Sicht ist die Wasserspender Miete und die Bereitstellung von Wasser aus Gallonen demnach sowohl kostengünstiger als auch zeitsparender. Zudem verhilft das Aqua Vital Premium Quellwasser durch seine Mineralstoffe und Spurenelemente zu einem natürlich gesundem Energie- und Konzentrationsschub.

Zuverlässige Hygiene beim Wasserspender Spezialisten

Nicht nur an öffentlichen Aufstellorten kommen viele Menschen mit dem Wasserspender in Berührung. Für die hygienische Sicherheit der Geräte sorgt Aqua Vital deshalb mit regelmäßigen Wartungen. Im Rahmen des Miet- und Servicevertrags erfolgt mit der Wartung ein Komplettwechsel aller wasserführenden Teile. Dieser kontinuierliche Service garantiert stets gute Wasserqualität und eine verlässliche Hygiene der Geräte. Die Qualitätssicherung hinsichtlich der Beachtung geltender Hygienerichtlinien wird bei Aqua Vital mit einer jährlichen Auditierung durch das unabhängige SGS Institut Fresenius kontrolliert.